Apotheke zur
Maria Heil der Kranken

...die Natur-Apotheke
                     im Wechselland

 

HANF

In aller Munde -Cannabis- Droge oder medizinisches Wundermittel?

Nach Jahrzehnten des Verbots steht die Hanfpflanze wieder im Fokus der Medizin. Der THC-(Tetrahydrocannabinoid)-Gehalt in bestimmten Hanfpflanzen machte diese als Rauschdroge bekannt und sorgt bis heute für ein schlechtes Image. 

Tatsächlich hat diese Pflanze aber einen sehr positiven Nutzen für eine Vielzahl von Beschwerden. Dafür verantwortlich sind die natürlichen Cannabinoide CBD und CBDA, die bei mehreren physiologischen Prozessen im menschlichen Körper regulierend wirken können.

Seit kurzem gibt es nun Produkte - meist in Form von Tropfen - für jedermann zu erwerben, die ein Extrakt der Hanfpflanze enthalten und in Qualität und Zusammensetzung deutlich variieren können.
 

Aus diesem Grund haben wir uns für ein ganz spezielles Produkt der Firma Vital Pharma entschieden, welches sich in Bezug auf Herstellungsverfahren und Zusammensetzung deutlich von anderen Nahrungsergänzungsmitteln abhebt.


Die MedCBD-Tropfen sind vegan, glutenfrei, GMP-zertifiziert und zu 100% aus biologischem Anbau. MedCBD steht für höchste Qualität aus Österreich und permantente Reinheitskontrolle. 



Wofür wird MedCBD verwendet?

Anomalien im Endocannabinoid-System treten bei einer Vielzahl von Krankheiten auf. Diese können durch die regulierende Wirkung von CBD (Cannabidiol) und CBDA (Cannabidiolsäure) verbessert werden. Dazu zählen:


- Schlafstörungen

- Allergien

- Depressionen

- chronische Schmerzen

- Tumorerkrankungen

- Bewegungsstörungen

- Demenz

- Migräne

- Epilepsie

- Entzündungen

- Rheuma

- Autoimmunerkrankungen

- Angst und posttraumatische Störungen

- neurodegenerative Erkrankungen


MedCBD-Tropfen werden optimal verwertet durch die direkte Aufnahme über die Mundschleimhaut. Das optimale Verhältnis an gesundheitsfördernden Cannabinoiden, Flavonoiden, Terpenen, Omega 3,6&9-Fettsäuren, Aminosäuren, Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen wirkt außerdem als Antioxidans oxidativem Stress entgegen. Sie enthalten ausschließlich natürliche Wirkstoffe und unterschreiten den gesetzlich vorgeschriebenen THC-Höchstgehalt von 0,3%.


Erhältlich sind die Tropfen mit unterschiedlichen Prozentanteilen von CBD:

MedCBD 5%

MedCBD 10%

MedCBD 20%


 

Neu in unserem Sortiment!

Wir versuchen ständig, unser Sortiment zu erweitern. Ganz besonders wichtig ist uns dabei die Homöopathie!

INDIVIDUELLE HOMÖOPATHIE!

Wir stellen für Sie individuell angepasste Homöopathie-Sets zusammen - für die Reiseapotheke, für zuhause oder speziell für Kinder - ganz nach ihren Wünschen!

Wahlweise können Sie diese in kleinen 2g-Phiolen in einem praktischen Lederetui oder in den bewährten 10g-Fläschchen erhalten, natürlich mit ausführlicher Beschreibung und Infos zu den jeweiligen Mitteln!

Einfach vorbeikommen und nach unserem Homöopathie-Angebot fragen!!

 
Apotheke

Die Apo-APP

Gratis von der österreichischen Apothekerkammer
für Smartphones
Mit dieser App findet der User kinderleicht:
Wo ist die nächste Apotheke?
Welche Apotheke hat heute Nachtdienst?

Stammkunden-Vorteile

Als Stammkunde in der 
Apotheke zur Maria Heil der Kranken profitieren Sie von vielen Vorteilen!
Dazu zählen unter anderem:
Sofortrabatt ab Einkäufen, die insgesamt 100€ übersteigen
SMS-Nachricht bei Bestellungen
Jahresausdruck für das Finanzamt
Persönliches Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk 
und vieles mehr...

Kassabons ohne Weichmacher!

Bisphenole (Phtalate, Weichmacher) dienen dazu, um Materialien weicher zu machen – etwa Joghurtbecher oder Mineralwasser-flaschen, aber auch Schnuller und Puppen. Ebenso die Beschichtung von Thermopapier, das für Kassenbons und Fahrscheine dient. Das Problem ist, dass die Weichmacher mit den Stoffen, denen sie zugesetzt werden, keine Verbindung eingehen – das heißt, sie lösen sich leicht wieder aus ihnen und gehen in die Umgebung über.

Daher verwenden wir in der Apotheke spezielles Thermopapier ohne Weichmacher!

Wir verwenden bisphenolfreies ÖKO-Druckerpapier für unsere Kassabons!

Mit 1. März 2018 wurde bei uns auch die Abgabe von Plastiksackerl eingestellt und auf Papier- und kompostierbare Sackerl umgestellt!